Wie viel Wasser verbraucht die Nebelkanone pro Stunde?

2022-06-14

Wenn Sie wissen möchten, wie viel Wasser eine Nebelkanone pro Stunde benötigt, müssen Sie zunächst zwei wichtige Parameter kennen - Reichweite und Sprühfluss.




Die Reichweite ist ein wichtiger Parameter der Langstrecken-Nebelkanone. In der Industrie wird das Produkt nach der Reichweite, der Anzahl der Düsen, der Leistung der Wasserpumpe, der Leistung der Hydraulikstation und des Motors bestimmt. Im Allgemeinen verbrauchen Nebelkanonen mit herkömmlichen Reichweiten von 30 m, 40 m, 50 m, 60 m, 80 m, 100 m, 120 m und 150 m bei unterschiedlichen Reichweiten unterschiedliche Wassermengen.

Aufgrund der unterschiedlichen Konfigurationen verschiedener Hersteller ist der Wasserverbrauch unterschiedlich. Um den Wasserverbrauch pro Stunde genau zu berechnen, ist es notwendig, den Sprühfluss beim Hersteller zu erfragen und dann die Formelumrechnung durchzuführen.

Der Sprühfluss bezieht sich auf den Wasserverbrauch der Nebelkanone pro Minute, in der Einheit L/min.

Berechnungsformel:

Wasserverbrauch pro Stunde (Tonnen) = L/min×60÷1000

Beispielsweise beträgt die Sprühflussrate der 60-Meter-Nebelkanone 60 l bis 80 l pro Minute. Unter Verwendung der obigen Formel ergibt 60 mal 60 geteilt durch 1000 gleich 3,6 und 80 mal 80 geteilt durch 1000 gleich 6,4. Daraus kann geschlossen werden, dass der Wasserverbrauch der 60-Meter-Nebelkanone zwischen 3,6 und 6,4 Tonnen pro Stunde liegt und der Wasserverbrauch durch Anpassung kontrolliert werden kann.