Welche Funktion hat eine Brandschutzklappe?

2023-09-12

Das Funktionsprinzip vonBrandschutzklappenDer Einbau in zentrale Klimaanlagen und Rauchabzugsanlagen ist nicht dasselbe.




DerBrandschutzklappewird im zentralen Klimaanlagenkanalsystem installiert und sein Funktionsprinzip besteht darin, die Temperaturkontrolle der am Ventil installierten extrem schmelzbaren Legierung zu nutzen. Durch die Wirkung der Schwerkraft und des Federmechanismus dringt die Flamme im Brandfall in den Kanal ein, wodurch die Schmelzlegierung am Ventil bei hoher Temperatur schmilzt oder sich die Memory-Legierung verformt und das Ventil automatisch schließt. Es wird in Situationen verwendet, in denen der Kanal durch den Brandabschnitt verläuft.


Die Brandschutzklappe wird an der Rohrleitung des Rauchabzugssystems installiert und ist normalerweise geschlossen. Wenn ein Brand ausbricht, erfasst der in der Bodentrennwand angebrachte Rauchmelder kontinuierlich eine große Menge an Rauchsensorinformationen, um die Rauchklappe zu verriegeln und zu öffnen. Das Signal wird an den Brandüberwachungshost zurückgemeldet und der Rauchabzugsventilator im entsprechenden Bereich wird verriegelt und geöffnet, um den Zweck des Rauchabzugs zu erreichen.


1. 70°Brandschutzklappe, Feuerregelventil, normalerweise offenes Ventil, 70 ° geschlossenes Ventil, im Allgemeinen an der Kreuzungsbrandmauer von Lüftungs- und Klimaanlagenleitungen installiert und dient als Feuerabsperrfunktion. Es kann auf die Ausgabe elektrischer Signale eingestellt werden. Wenn die Rauchempfindlichkeit 70 °C übersteigt, wird das Ventil geschlossen und der Verriegelungszuluftventilator (Zusatzventilator) wird geschlossen;


2. Rauch- und Brandschutzregelventil, normalerweise offen, bei 70 Grad geschlossen, aber mit einem zusätzlichen elektrischen Signaleingang kann es von der Brandschutzzentrale ferngesteuert und geschlossen werden. Es wird im Allgemeinen im allgemeinen Luftkanalsystem zur täglichen Luftversorgung und Löschluftnachfüllung verwendet. Im Brandfall kann es kontrolliert werden, um Räume zu schließen, die keine Luftnachfüllung benötigen;


3. Die 280°Brandschutzklappe, mit einem 280°-Sicherungsschluss, ist normalerweise offen und gibt ein elektrisches Signal aus, aber die Sicherungstemperatur ist unterschiedlich. Es wird im Allgemeinen zum automatischen Schließen der Sicherung verwendet, wenn die Rauchtemperatur an der Stelle, an der das Rauchabzugsrohr durch die Firewall verläuft, 280 ° C überschreitet, und kann verriegelt werden, um den Rauchabzugsventilator abzuschalten.