Regelmäßige Wartung und Pflege der Nebelkanone

2023-02-27

Automatischer IndustriestandardNebelkanoneAufgrund seiner multiselektiven, geschickten und leichten Installationsform, der Möglichkeit, präzises Sprühen, einer großen Reichweite, einer vollautomatischen Steuerung und anderen Eigenschaften zu fixieren, ist es weit verbreitet. Es ist in vielen Branchen weit verbreitet.

Zunächst die Einsatzgebiete der Nebelkanone.
1. Staubentfernung zum Schutz der Umwelt. Dies ist der Haupteinsatzbereich der Nebelkanone, egal ob im Innen- oder Außenbereich, solange am Standort eine große Menge Staub erzeugt wird, ist eine Nebelkanone erforderlich. Zum Beispiel: geschlossener Kohleschuppen, Tagebau, Baustellen.

2.Umweltkühlung. Der Bedarf an kühlenden Orten, wie zum Beispiel: spezielle Pflanzenwerkstätten, Kulturplätze, Bauernhöfe, Vergnügungsparks usw.

3. Versprühen von Pestiziden. Anwendbare Orte sind: Entwurmung von Wäldern, Entwurmung von Mülldeponien, Entwurmung von Viehfarmen usw.

4.Verbessern Sie den Geruch. Anwendbare Orte sind: Mülldeponien, Seeufer, wo im Sommer Algen brüten, Bauernhöfe usw.

Die Arbeitsumgebung der Nebelkanone ist im Allgemeinen rau. Nach zehneinhalb Tagen Nutzung wird das Gerät von einer dicken Staubschicht bedeckt sein. Nach längerem Gebrauch kann es zu dem einen oder anderen Fehler kommen, und die Vermeidung einer ungeeigneten Umgebung beeinträchtigt auch die Lebensdauer aufgrund von Korrosion oder Rost. So kommt es bei Nebelkanonen im täglichen Einsatz zu häufigen Wartungs-, Inspektions- und Wartungsarbeiten.


Zweite,NebelkanoneVorsichtsmaßnahmen für die Maschinenwartung.
Um die Wahrscheinlichkeit eines Geräteausfalls zu verringern und die Lebensdauer zu verlängern. Die Wartung und tägliche Inspektion der Nebelkanonenmaschine kann gemäß den folgenden Punkten durchgeführt werden.

1.Überprüfen Sie, ob der Keilriemen locker ist. Wenn Spiel vorhanden ist, stellen Sie es gemäß der Bedienungsanleitung der Nebelkanone ein.

2. Überprüfen Sie häufig, ob das Schmiermittel und das Kolbenfett in der Kolbenpumpe ausreichen, andernfalls sollte sie nachgefüllt werden.

3.Überprüfen Sie, ob das Sprührohr und die Dichtung der Sprührohrverbindung beschädigt sind. Wenn das Sprührohr gebrochen oder die Verbindungsdichtung beschädigt ist, ersetzen Sie es.

4. Schmieren Sie jede Schmierstelle, halten Sie sie sauber und entfernen Sie den Schlamm rechtzeitig.

5. Es ist strengstens verboten, die Elektrogeräte, die magnetische Kollisionssprühdüse, den Wasserstand unter der Höhe der Pumpe und die Demontage selbst zu demontieren.

6. Wenn die Umgebungstemperatur unter 0 °C liegt, sollte auf das zirkulierende Wassersystem geachtet werden, um ein Einfrieren und Reißen des Gehäuses zu verhindern.

7. Das Eindringen von Sand und Schmutz in den Wassertank ist strengstens untersagt, um ein Verstopfen der Rohre und Düsen oder eine Beschädigung der Kolbenpumpe zu vermeiden. Im Falle einer Düsenverstopfung oder -leckage sollte die Pumpe zum Reinigen und Ausschließen abgeschaltet werden.

8. Nach dem Betrieb des Staubsprühgeräts muss das Wasser aus der Maschine abgelassen werden, insbesondere in Bereichen mit niedrigen Temperaturen und leichtem Gefrieren. Bei Nichtgebrauch muss das Wasser gründlich aus der Maschine abgelassen werden, um ein Einfrieren und Zerplatzen von Geräten und Rohren zu vermeiden.

9.Überprüfen Sie den Zustand der Düse, z. B. auf Verschleiß.

10.Überprüfen Sie, ob die Maschine Wasserlecks aufweist.

11.Überprüfen Sie, ob Manometer, Steuerventile und anderes Zubehör normal funktionieren und nicht beschädigt sind.

12. Lassen Sie nach dem Gebrauch die Rohrleitung und das Wasser im Gerät ab und drehen Sie den Reguliergriff des Steuerventils los.

13. Wählen Sie möglichst sauberes Wasser, um ein Verstopfen der Düse und damit einen Ausfall zu vermeiden.

14. Wenn der Wind zu stark ist, sprühen Sie nicht, um keinen Wassernebel zu verursachen.

15.Verbieten Sie die Verwendung von starken Säuren, starken Laugen und anderen speziellen Arbeitsflüssigkeiten.

16.Wenn dieNebelkanoneFür längere Zeit müssen neben Reinigungsarbeiten auch Düse, Riemen und andere abnehmbare Teile entfernt und sauber gespült werden. Bewahren Sie das Maschinengehäuse an einem kühlen, trockenen Ort auf, vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und fern von Arzneimitteln, Düngemitteln und anderen ätzenden Substanzen. Wenn Gummiprodukte vorhanden sind, müssen diese an der Wand aufgehängt werden, um Extrusionsschäden zu vermeiden.